Mittwoch, 12. Oktober 2011

I am not moving



Das stärkste und politischste Video,
das ich seit Beginn der Bewegung #occupywallstreet gesehen habe:

"I am not moving"

Untertitel:

"Hypocrisy has its own elegant symmetry"
(Heuchelei verfügt über eine eigene elegante Symmetrie)

oder:

Wie in nur sieben Minuten die politische Klasse
bis auf die morschen Knochen entlarvt wird.

Kommentare:

  1. ich hasse Gewalt und manchmal glaube ich, die B-M-Gang zu verstehen. In meinem Umfeld regt sich niemand auf, die tun was getan werden muss, die Welt ist eben so, könnte schlechter sein. Bin scheinbar ein notorischer Nörgler und Besserwisser der seinen Mitmenschen auf die Nerven geht - damit kann ich leben.

    AntwortenLöschen
  2. What the heck ? Ich habe eben den YouTube button auf dem video frame geklickt. Das ergebnis ist nicht zu glauben, atemberaubend - und lachhaft.

    AntwortenLöschen
  3. Du meinst, dass das Video nicht jugendfrei ist? Ja, das ist ein kosmischer Witz :).

    AntwortenLöschen
  4. Das ist guter Stoff. Wir sollten hier auch mehr davon haben. Die ganze Satiremühle beispielsweise bringt nix. Die meisten können doch Sendungen wie 'Scheibenwischer' oder 'Neues aus der Anstalt' inhaltlich nicht folgen, aber der direkten Gegenüberstellung von Rede und Tat sollte jeder kapieren.
    Sehr guter Fund.

    AntwortenLöschen
  5. Youtube hat das Video in seinen "sicheren Bereich" verlegt. Man muß nun offenbar seine Telefonnummer hinterlegen, wenn man es dort direkt sehen will! ... Brave New World > Let's occupy the whole disaster.
    Und danke, dass das Video hier zu haben ist und weitergegeben werden kann.

    Mit besten Grüßen von kortschagin

    AntwortenLöschen
  6. Das Video ist richtig gut. Ich hatte Obama mal verteidigt. Aber er ist schlimmer als Bush, viel schlimmer.

    AntwortenLöschen