Montag, 10. Oktober 2011

Prozente


#occupychicago:

"We are the 99 %"

"The 99 % get a message from the 1 %
at the Chicago Board of Trade (Warenbörse)":

"We are the 1 %"


Kommentare:

  1. Allein von der Bildsprache her gefällt mir das. Die 1% können gerne in ihren hässlichen Hochglanzdesignbauwerken hinter meterdickem Beton und Panzerglas bleiben. Und ihre Plakate aufhängen.

    Wäre ohnehin ein schöner Gedanken, wenn die 1% in ihren umzäunten Wohnsiedlungen und bewachten Bankzentralen und glitzernden Juwelierfilialen blieben, gut nach außen abgeschottet, in dem Glauben, sich vom Abschaum der Welt zu schützen und uns somit ihre Anwesenheit ersparten. Und so ihrer physischen Präsenz entledigt, müsste man sich nur noch ihrer anderen Einflüsse entledigen.

    Man wird ja noch träumen dürfen.

    AntwortenLöschen
  2. "We are the 1 %" - Oh mein Gott, das ist so lustig, das macht sie fast schon wieder sympathisch. Fast.

    AntwortenLöschen
  3. Einen gewissen Sinn für Humor haben sie, das muss man ihnen lassen.

    AntwortenLöschen