Sonntag, 3. Oktober 2010

Underdogs Lieblingsjob


Das Jobwunder nimmt seinen Lauf. Unaufhaltsam. Darum setzen wir heute unsere beliebte Reihe 'Jobs, die keiner machen will' fort mit der aktuellen Episode 'Poop Pick up - oder: Suche Jobs, die sonst keiner machen will':
Haben Sie es satt, hinter Ihrem Hund aufzuklauben? Dann sollten Sie diese Anzeige lesen! Ich komme gerne zu Ihnen nach Hause, um die ganze Hundekacke auf Ihrem Hof wegzuputzen und sie anschließend zu entsorgen. Auch kann ich Ihren Hund jederzeit ausführen, wann immer es Ihnen recht ist. Außerdem kann ich Ihren Hof/Garten von Müll oder Bauschutt entrümpeln. Sollten Sie einen Keller besitzen, dem es an Sauberkeit und Ordnung mangelt, rufen Sie mich an! Ich suche grundsätzlich nach solchen Jobs, die sonst keiner machen will. Kein Job ist mir zu groß oder zu klein!

Das Job-Inserat wurde im Land der unbegrenzten Möglichkeiten aufgegeben*, könnte aber auch hierzulande für ein exponentielles Weiterwuchern des Jobwunders sorgen. Hat doch schon vor einem halben Jahr eine deutsche Grünenpolitikerin den Boden bereitet, den sie künftig am liebsten hundekackefrei sehen würde. Jobs, die kein Hundebesitzer machen will? Kein Problem, wofür haben wir unsere Spezis aus der Abteilung Leistungsempfänger. Langt in die Scheiße, Leute.

Wenn ich es mir recht überlege, wäre da ein zusätzlicher Nebenverdienst für mich drin. Denn keiner der zahlreichen Hundebesitzer, die mir noch vor der Morgendämmerung - also im Schutze der Dunkelheit - begegnen, denkt auch nur im Halbschlaf daran, die Exkremente seines Lieblings zu beseitigen. Da käme ein ordentlicher Haufen zusammen. Ich wittere den Aufschwung: der Jobklassiker für den Underdog.

*in Craigslist, dem weltweit größten Online-Netzwerk für Jobsuche und -angebote

Kommentare:

  1. Hömma!! Ich gugg 'mal wieder bei Dir vorbei und?, was find' ich? "Fünf Euro", "Märchenstunde" ... Du willst mich jezz endgültig "aufklären"? *brrh*
    Mir fällt jezz spontan keine Musik ein, aber, den versauten Dienstagmorgen krisse widder!

    AntwortenLöschen
  2. Stopp! Schon passiert, hier iss die Musik: http://www.youtube.com/watch?v=DkkJm6vcgbE

    Jaja "Mensch, bedenke das Ende!"

    AntwortenLöschen
  3. Tja, Mann, das Leben ist hart und wird, wenn nicht alles täuscht, immer härter.

    Ganz großartiger Film, danke dafür. Der alte, noch nicht verkindlichte Mickey - ich liebe ihn.

    AntwortenLöschen