Freitag, 17. September 2010

Road Popper


Nein, nicht was jetzt alle denken.


Sondern etwas ganz Cooles: ein Flaschenöffner für unterwegs.

Extem cool, aber auch extrem durchgeknallt - kostet mit Gold-Platin-Beschichtung schlappe 43 Euro und 51 Cent.
Indiskutabel.
Aus rostfreiem Stahl immer noch 31 Euro und 24 Cent.
Immer noch indiskutabel.

Gut, mach' ich halt die Flaschen weiter mit dem Fahrradschlüssel auf.
Aber haben wollen täte ich das Edelteil unter meinem Sattel schon gern.

Ich hab' den falschen Beruf.

Kommentare:

  1. Das Teil iss doch Sch****, das muss an die Lenkstange - oder willst Du immer absteigen alt. während der Fahrt verdursten? Wenn schon, denn schon, gell?

    AntwortenLöschen
  2. Das Teil ist unterm Sattel vollkommen korrekt angebracht. Ich heiße ja nicht Vogel und fahre ständig mit einem Kasten Bier auf dem Schoß Fahrrad.

    AntwortenLöschen