Freitag, 9. September 2011

Versteht doch jeder



Wer schon immer mal wissen wollte, wie der ganze Laden - also das mit der Produktion von Armut und Reichtum - propagandatechnisch eigentlich funktioniert, der ist bei diesem Videoclip genau richtig. Kinderleicht zu verstehen, auch ohne Vorkenntnisse. Und sehr lustig.

Kommentare:

  1. Sodele. Zum Freitag mal eine gute Nachricht: "Schuldenbremse in Spanien sorgt für Empörung"

    «Bei den Protesten zeigt sich ein tiefer Graben zwischen der Demokratiebewegung und den großen Gewerkschaften

    Nachdem der Kongress die Verfassungsreform zur Einführung einer verwässerten Schuldenbremse schon in der letzten Woche beschlossen hat, fand sie erwartungsgemäß am späten Mittwoch auch im Senat die nötige Mehrheit. In trockenen Tüchern ist das umstrittene Vorhaben damit längst nicht. Die Proteste, zu denen nun auch die großen Gewerkschaften aufgerufen hatten, zeigen Erfolg.
    Im Senat nahmen etliche Abgeordnete aus Protest nicht an der Abstimmung teil. Die Vereinte Linke (IU) erklärt, ihr fehlten nur noch drei Unterschriften von Parlamentariern, damit es noch zum Referendum kommt. Ohnehin werden die Proteste gegen die bisherigen Sparpläne deutlicher, inzwischen gehen Lehrer, Schüler und empörte Eltern gegen Einschnitte im Bildungswesen auf die Barrikaden.

    Immer mehr Menschen in Spanien empören sich über die beiden großen Parteien. Diese Empörung zeigte sich nun auch immer deutlicher bei den beiden großen Gewerkschaften. Deshalb hatten die Arbeitskommissionen (CCOO) und die Arbeiterunion (UGT) schon am Dienstag zu Protesten dagegen aufgerufen, eine Schuldenbremse in der Verfassung zu verankern.»


    Ich würde mal sagen, die Aufklärung der letzten Monate wirkt.
    Die Phase 1 ist abgeschlossen.

    AntwortenLöschen
  2. Drei Kommandos der 'Mossos' (=Prügeleinheit aus Barcelona) werden zur Zeit in Deutschland über den Gebrauch von Wasserwerfern unterrichtet.
    (Quelle)

    AntwortenLöschen
  3. "Dieses Video versteht auch jeder." (18.19 h)

    Toll gemachtes Video. Bringt perfekt das Lebensgefühl von Indignados zum Ausdruck. Und erinnert mich daran, wonach ich mich sehne.

    AntwortenLöschen
  4. Da fallt mir nur eines zu ein" wer langer lebt ist langer arm"!!
    Gruß Kaychen

    AntwortenLöschen
  5. für Mrs. Mop:
    http://www.youtube.com/watch?v=hfxGN1sE7j4

    und

    17. Sept. occupy wall-street.
    https://occupywallst.org/

    Wall-Street wird enteignet! Rein symbolisch, versteht sich. Ein mächtiges globales Netzwerk aus Geld, Computern, Contrakten und Banken wird vom "einfachen" Volk herausgefordert. Aber es muss ja nicht unbedingt NY sein, warum in die Ferne schweifen, wenn die Börse liegt so nah:

    Deutsche Börse AG
    Neue Börsenstraße 1
    60487 Frankfurt am Main

    mal schaun, ob sich ein paar "Nachahmer" finden...

    AntwortenLöschen
  6. @Kaluptikus: "Nachahmer" findest Du hier.
    Der Link zu Stuttgart ist sinnigerweise tot. Warum meinen alle in Deutschland, man müßte sich über facebook austauschen? Das geht mir echt auf den Senkel. Am Besten sind die Seiten, die nur für Mitglieder zugänglich sind.
    Btw.: Frau Mop hatte schon über die 'occupy wall street'-Geschichte berichtet. Du hattest dort sogar kommentiert.

    AntwortenLöschen