Dienstag, 28. Juli 2009

Nasebohren

Seit heute weiß ich, dass ein Bagger etwas anderes ist als ein Traktor. Hier ist ein Bagger zugange, der jede Straßenecke in ein Inferno verwandelt.
Ein gefräßiges Monster. Es gräbt und schaufelt und baggert wie besessen. Wo Straßenecke ist, soll Gehwegnase werden. Es kommt einem vor wie ein unablässiges, gigantisches, so breitflächiges wie ertragreiches, entsetzlich nerviges Nasebohren. Dabei laut ohne Ende. Von dem Krachmacher brummt mir noch jetzt der Schädel.

Kommentare:

  1. ich bin im bilde - bei uns direkt unterm fenster [ich arbeite/wohne ^^ im 1. stock] wurde einst ein beachvolleyballfeld erstellt. für den aufbau eines solchen bin ich jetzt experte. und ich möchte gar nicht wissen, wie viel [arbeits-]zeit für das begeisterte begaffen der fahrbaren werkzeuge draufgegangen ist ;)!

    AntwortenLöschen
  2. *lach* ja, man steht da und gafft und das Ding baggggert wie blöde und man gafft und gafft und kann es alles gar nicht fassen :).

    AntwortenLöschen