Freitag, 14. Juni 2013

Frauenpower auf türkisch



Mütter, passt gut auf eure Söhne auf. Auf eure Töchter sowieso. Am besten lasst ihr sie gar nicht mehr auf die Straße. Was denen dort alles zustoßen könnte! Bei all der Gewalttätigkeit, den Ausschreitungen, der Randale! Passt gut auf eure Kinder auf, Mütter. Holt sie zu euch nach Hause. Hausarrest, habt ihr das verstanden? 

Vor zwei Tagen warnte der Gouverneur von Istanbul eindringlich alle Eltern, "ihre Kinder zu sich nach Hause zu holen". Wieso das? Weil es auf den Straßen und in den öffentlichen Parks viel zu gefährlich sei für die Heranwachsenden: "Dort ist ihr Leben bedroht." Im gleichen Atemzug versicherte der Politiker, es werde keinerlei Polizeieinsatz auf dem Taksim-Platz geben, sodass zunächst nicht ganz deutlich wurde, aus welchem Grund der fürsorgliche Gouverneur meinte an die Fürsorgepflicht der Eltern appellieren zu müssen.

Es wurde jedoch ganz schnell deutlich: Am darauffolgenden Morgen stürmte die Polizei den Taksim-Platz sowie den Gezi-Park mit Wasserwerfern und Tränengasbomben. Die Kinder? Waren nicht zuhause geblieben. Waren lieber auf dem Platz und im Park. Die Mütter? Waren nicht zuhause geblieben, sondern beschlossen, an Ort und Stelle auf ihre Kinder aufzupassen. Rund um den Gezi-Park bildeten die Frauen eine Menschenkette, um ihre demonstrierenden Kinder zu schützen, deren Leben von Polizeigewalt (Danke, Mitzerl!) bedroht war.

Gesungen haben die fürsorglichen Mütter natürlich auch:

"Seite an Seite gegen Faschismus!"


"Hände weg von unseren Kindern!"


"Abdullah Cömert ist unser Kind!"
(Abdullah starb an den Folgen eines Kopfschusses
 durch einen Polizisten während eines Einsatzes in Hatay)

Respekt.

Wobei die türkischen Mütter bestimmt noch einiges lernen können
von den türkischen Großmüttern:

Kommentare:

  1. Zu "When your Grandma starts to RIOT" ;~)
    noch einen Fink:
    "Ich stehe hinter jeder Regierung, bei der ich nicht sitzen muss, wenn ich nicht hinter ihr stehe."
    ~~~
    Zum Thema:
    Vor zwei Tagen (June 11th 2013)warnte der Gouverneur von Istanbul eindringlich alle Eltern, "ihre Kinder zu sich nach Hause zu holen".
    Hast Du Dir die beiden Vimeo Videos unter Spuren des Widerstands eigentlich angeschaut bzw. mal versucht zeitlich zu einzuordnen:
    ...
    Tuesday afternoon on June 11th 2013, Police fired bullets at RC controlled flying camera during the protests in Taksim square, Istanbul.
    ...
    und mitgekriegt w a r u m _die Bullen "Die fliegende Kamera" abgeschossen haben?
    ~~~
    Ich dump Dir dies mal kurz hier ab:
    THE WOMAN IN RED TURKEY
    ...
    Turkey's riot icon: Woman in red dress
    via CNN | Sorry

    ... und werde drauf achten, ob da demnächst bessere Videos auf poppen.
    ~~~
    Ich bin über die einzelnen Quelle immer etwas unsicher, und versuche mir so neutral wie möglich ein Bild zu machen.
    Also entscheide für Dich was Du damit machen willst. Ich habe auch keine Probleme damit, falls Du Kommentare von mir löschst.

    Lesenswert:
    What do #occupygezi Protesters Want? My Observations from Gezi Park
    by Zeynep Tufekci ← Danke
    http://technosociology.org/?p=1349

    Frage: Nützen Dir Quellen in holländischer Sprache?
    Schau vielleich heute nach 20.00Uhr noch vorbei.
    M.v.G. ← Hab nicht immer Lust den Blog mit meinem "leiwandigen" ;~) Namen zu pflastern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, den Vimeo Video mit der fliegenden Kamerafahrt kannte ich bereits, hatte aber bezüglich des 'sauberen' Synchronisierens mit den unmittelbar folgenden Übergriffen noch keinen Zusammenhang erkannt. Jetzt ist mir einiges klarer...please, get me the Kübel - mir wird übel. Oder so ;)

      Zeynep Tufekci ist eine unglaublich kompetente Bloggerin, von der bin ich begeistert. Neben all ihrem Fachwissen injiziert sie einem beim Lesen regelrecht die türkische Protestmentalität unter die Haut: Jedes Mal, wenn ich einen Artikel von ihr gelesen habe, hatte ich das Gefühl, etwas verstanden zu haben, wozu mir davor noch der Zugang gefehlt hatte. Tolle Frau.

      Holländische Quellen:
      Nur zu, immer her damit! Zur Not nehme ich ein Translate-Dings zuhilfe.

      Und:
      Lillys Schwester Lola lässt grüßen ;)

      Löschen
    2. Gerade am lesen:14. Juni 2013 um 21:14

      Aus dem Umfeld von http://roarmag.org/
      Ravotr - Peter Storm schrijft- en meer

      Erdogans lachwekkende deadlines en de kracht van demonstranten

      Hat nebenbei einen Sinn für Humor.
      ~~~
      Zeynep Tufekci
      Hat mich auf Anhieb überzeugt:
      Solch ein verschmiztes Lächeln und solche Äuglein können nicht lügen.
      Mit einem Wort: Ehrlich
      ~~~
      Lillys Schwester: Klasse gekontert! Ich geb mich geschlagen ... vorerst ;-)
      Passt irgendwie gut zusammen und ich habe herzlich gelacht.

      btw. L'accordéon fait l'amour
      Vom ersten Ton und Bild an begeistert.
      Mit 2 Worten: vraiment superbe!

      Sorry,muß dringend meinen ganzen digitalen Verhau mal wieder ausmisten, ich war in den letzten 10 Tagen eh die meiste Zeit offline.
      Schau am Wochende ganz sicher vorbei.
      Mitzerl

      Löschen