Freitag, 30. Dezember 2011

Dann mal Prost


Was juckt mich eine Partei wie die FDP? Oder deren am Boden herumliegende sterbliche Hülle? Ganz recht. Juckt mich nicht die leiseste Bohne.

Warum beschäftige ich mich dann trotzdem mit dem Dreiviertelkadaver FDP? Tue ich ja gar nicht. Andere tun es. Warum beschäftigen sich andere mit der FDP? Weil sich zu solcherart Beschäftigung der englische Begriff occupy anbietet. Und weil occupy das Trendwort des Jahres 2011 zu werden verspricht, haben sich ein paar Parteileichenfledderer gedacht: Da können wir den Begriff occupy gleich mitfleddern, und wo wir schon dabei sind, fleddern wir die Bewegung occupy in einem Aufwasch gleich mit. Weil, was juckt uns die Bewegung?
Aha. Und weil einige Besetzer des Frankfurter Bankenviertels diese Idee affengeil fanden, rumort es seither bei #occupyfrankfurt. Hätte man als cleverer Camper auch schon viel früher drauf kommen können, aber man war ja beschäftigt - und damit gut abgelenkt - mit anderen Ideen. Zum Beispiel mit der fixen, zum medialen Aufregerthema hochgepushten Idee, irgendeine durchgeknallte Sekte könnte die occupy-Bewegung unterwandern.

Hach ja. Was waren das noch für Zeiten, als wir dachten, wir würden 'von außen' unterwandert. Und jetzt? Gehen wir uns erst mal betrinken. Und danach? Sind wir wieder nüchtern. Und dann? Dann sehen wir weiter.

Kommentare:

  1. Hab ich das jetzt richtig verstanden?!- die wollen in der FDP zelten?? Mal ehrlich: Nur weil eine Idee völlig blöd ist, muss sie ja nicht gleich gut sein!

    AntwortenLöschen
  2. Ja freilich. Denen ist das Camp zu schmuddelig und die Asamblea zu räudig und daher die FDP das geeignet erscheinende 'gepflegte' Umfeld, um sich dort als Polit-Saubermänner niederzulassen.

    AntwortenLöschen
  3. War da nicht mal was? Diese Idee ist doch uralt und war damals schon zum Scheitern verurteilt.

    Parteien haben, ebenso wie sonstige Vereine und Verbände, sehr detailierte Satzungen, welche dazu dienen, um derartige Aktionen wirksam auszubremsen und ansonsten den Gremien[TM] Macht und Einfluss zu sichern.

    Was dann dabei heraus gekommen ist, kann man hier nachlesen.

    AntwortenLöschen
  4. weitermachen mit occupy frankfurt, wallstreet, we are the 99%....weitermachen, in 2012 werden viele endlich kappieren, dass sie ihr Hirn selber benutzen müssen, dann brauchen diese Hirne Anker, Kristallisationskeime um zu wachsen...Occupy next Hirn....

    AntwortenLöschen