Freitag, 4. März 2011

Den Dreh raus


Also.

Ich arbeite ja neuerdings in so einem abgedrehten Laden bei zwei so abgedrehten Kerlen mit lauter abgedrehten Kochideen.

Und was das Abgedrehteste ist:

Neuerdings haben die ein eigenes, ziemlich abgedrehtes Blog.

Was aber das Allerabgedrehteste ist:

Das Blog habe ich den beiden heute eingerichtet.

Ui.

Kommentare:

  1. Nach von über unter zu Guttenbergscher Art der Edition des eigenen Lebenslaufes kann man Ihnen nun wohl zur Erlangung des Titels "IT-Consultant" gratulieren. Doch noch mehr würde mich die Adresse jenes abgedrehten Blogs interessieren...

    (Überhaupt: DAS Blog. Wunderbar.)

    AntwortenLöschen
  2. IT-Consultant, fabelhaft, aber mit Doktortitel, bitte ;).

    Das neu aus dem Boden gestampfte Blog sieht wirklich noch sehr aus dem Boden gestampft aus, sprich wie eine Baustelle, überall liegt noch der Schutt herum.

    Aber Hauptsache, das Kind kann laufen. Jetzt folgt erst mal der Schliff und dann der Feinschliff. Was man halt so Gestaltung nennt. Für mich die größte Herausforderung ist die Umstellung von meiner Dummie-Blogspot-Software auf Wordpress. Man lernt halt nie aus, gell.

    AntwortenLöschen
  3. Kümmern se sich ersma um ihrm eigenen Laden, Frollein, man kommt ja auf Entzuch hier. Wenn das hier nich bald mehr zu lesen gibt, les ich das auch nich, so!

    :-P

    AntwortenLöschen
  4. Meine Jutste, das heißt aber nicht "IT-Consultant"! In Deinem Fall heißt es: Konsul-Tante. :-)))

    AntwortenLöschen
  5. Konsul-Tante...gib's zu, du hast zu lange auf'm Zoch abjehängt :).

    AntwortenLöschen
  6. oh, neuigkeiten! kaum liest man nicht mehr so fleißig... *g

    glückwunsch zu wohl gefallendem job und blog-arbeiten! :D

    AntwortenLöschen