Mittwoch, 21. Oktober 2009

Putzleute


Mittwoch ist Fensterputztag, jedenfalls wenn schönes Wetter ist, und heute war extrem schönes Wetter. Sieben große Restaurantfenster, Oberlichter, innen, außen, Rahmen. Das größte Fenster geht aus unerfindlichen Gründen nicht zu öffnen, so dass ich draußen auf eine Riesenleiter steigen muss, um überall ranzukommen. Weil aber genau unter der Leiter sich der Zugang zur Kellerluke für die Bierfässer befindet, steht die Leiter etwas uneben. Sie neigt daher zum Wackeln und wird deshalb von Frau Übermop festgehalten, während Mrs. Mop die Leiter hochturnt. Oben angekommen - das heißt, ein Fuß auf dem Fenstersims und der andere auf der Leiter - folgt die übliche Prozedur: Scheiben abwaschen, klarwaschen, trockenwischen. Mrs. Mop wischt, Frau Übermop hält fest. Immer eine gute Gelegenheit für ein Schwätzchen.

Natürlich hatten wir es heute von dem aktuellen Gebäudereinigerstreik. Mir fiel auf, dass jedes Mal, wenn ich 'Gebäudereiniger' sagte, die Leiter leicht ins Wackeln kam. Weil nämlich Frau Übermop bei dem Wort Gebäudereiniger so eine Art aversives Zucken bekommt. Wie das? Der Begriff Gebäudereiniger klinge "blöd", "affektiert", "so zurechtgedrechselt", "künstlich", "drumrumgeredet", "wie geschminkt". Ich gab ihr in allen Punkten recht.
Wieso ich das blöde Wort dann verwenden würde, fragte sie und schaute hoch. Ob sie ein besseres habe, fragte ich zurück in die Tiefe, schon im Interesse eines sicheren Trittgefühls. "Natürlich, Putzleute heißt das, wie denn sonst", kam es mit fester Stimme von unten, "Putzleute, und der Fall ist klar". Fand ich nicht unplausibel. Also wechselte ich die Terminologie, und tatsächlich, die Leiter blieb stehen wie ein festzementierter Bohrturm, ohne das leiseste Wackeln.

Man wird es nicht sofort bemerken, aber irgendwann sind die Fenster trübe,
orakelt heute die Frankfurter Rundschau zum gerade erst begonnenen Streik; die Putzleute Mop und Übermop können versichern, dass 'irgendwann' schneller eintritt, als manchem lieb ist, und dann gibt es ein Problem. Aber es gibt auch eine Lösung. Man muss nur drauf kommen.

Kommentare:

  1. endlich wieder frau übermop!! ich habe sie sehnlichst erwartet ;).. sie ist so herrlich bodenständig und direkt.

    AntwortenLöschen
  2. Ja, bodenständig kann man sagen - alle Leitern stehen still, wenn ihr starker Arm es will...oder so ;).

    AntwortenLöschen