Samstag, 9. Februar 2013

Geh' zum Doktor


Alle Jahre wieder schleudert es mich in die musikalische Vollkrise. Nämlich dann, wenn der saisonale Stumpfsinn sein hässliches Haupt erhebt, wenn Geschichte und Gegenwart mich lehren, dass in Deutschlands Straßen und Herzen nichts so fett rüberkommt wie ein inbrünstig mitgeklatschter Marschrhythmus und alle Hände anfangen, in kollektiver Begeisterung stramm zu marschieren, als gäbe es kein Morgen und ein Gestern gab es sowieso nie.

Dann ergreift eine durch und durch unpatriotische Übellaunigkeit von mir Besitz - 'fremd im eigenen Land' umschreibt meinen desolaten Zustand nur notdürftig -, die mich zwingt, geschlossene Räume aufzusuchen, Türen und Fenster zu verrammeln und, gierig wie ein Junkie auf Entzug, nach einer Alternativdröhnung beseelter Stimmungsmusik zu lechzen, die die Füße endlich zum Lächeln statt zum Stampfen bringt.

Vermutlich bin ich, irgendwie, entartet.

Dr. John feiert Mardi Gras mit Iko Iko.
Gimme some soul, brother.



Kommentare:

  1. Das Lachen wahrhaftiger autoritärer Charaktere (Eltern der 68er) im Sinne Hannah Ahrendts:

    http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=Ngb5DqLAc4g

    Unterschied zu Heute: Nach gründlicher Disziplinierung durch die politische Elite des Exportweltmeisters wagen sie es noch nicht, mal wieder die Sau raus zu lassen.

    AntwortenLöschen
  2. Da du ja auch bei Blogger bzw. Blogspot bist, hätte ich mal eine Frage zur Einbindung von Youtube-Videos, deren Beantwortung mir sehr weiterhelfen würde: Deine Videos erscheinen bei mir im Feed problemlos.
    Wenn ich das auf meinem Blog mache, klappt das nicht. Ich sehe dann nur einen Platzhalter, in dem ein Video sein sollte, aber nicht ist.
    Ich füge immer mit dem Button im Editor oben ein, aber das scheint wohl der falsche Weg zu sein.

    Also: Wie bindest du deine Youtube-Videos ein?

    Gruß

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, hab Deinen Kommentar eben erst gesehen, drum verspätete Antwort:

      Also, ich bette 1. die Videos immer direkt bei Youtube oder Vimeo ein und 2. ändere an Ort und Stelle die Daten für Höhe und Breite, nämlich auf 400x321, denn die Originalmaße sprengen sonst das Blogspotformat. Ob das mit Deinem Problem etwas zu tun hat, kann ich nicht beurteilen, aber probier's einfach mal.

      Löschen
    2. ... natürlich bette ich die Dinger nicht bei YT ein, sondern auf meinem Blog - ich meinte damit, ich benutze den Einbettungscode von YT und Vimeo.

      Löschen