Freitag, 8. November 2013

Mach dich flach, Bulle


Also, die Russen.
Vielmehr die russische Polizei.
Vielmehr der russische Polizeichor.
Egal, also jedenfalls die Russen.

Erst dachte ich, jetzt kommt Travolta.
Wegen des Loops am Anfang.

Zwischendrin hätte ich schwören können, es sind die BeeGees.
Wegen des betörenden Falsettgesanges.

Ein paar Mal dachte ich, unmöglich, das kann ja gar nicht die russische Polizei, das muss ein Fake sein.

Erstens wegen des Textes, Get Lucky, auf gut deutsch so viel wie das da.

Zweitens wegen der Fähigkeit zur Selbstironie, die einer so staatstragenden Institution wie einem Bulleriachor gegeben sein muss, um so was wie das da zu covern.

Drittens, weil ich mich fast weggeschmissen habe wegen der witzigen, nun ja, Rahmenhandlung des Videos.

Viertens, wegen meinen Knien. Hörten einfach nicht auf zu wippen.

Fünftens, weil es einfach gut gemacht ist.



Sechstens, jedenfalls tausendmal besser als dieser Coverversuch.

Muss man den Russen einfach lassen.

Kommentare:

  1. Ich komm grad ins Grübeln. Hey, Polizei, demnächst nur noch Sänger/innenwettstreit auf der Straße, o.k. ? Wer doch nett, oder ?

    AntwortenLöschen
  2. Das erinnert mich an die Leningrad Cowboys zusammen mit dem Rote-Armee-Chor, ein Hörgenuss der ganz speziellen Art
    ;-)
    z.B “It’s only Rock’n Roll” oder “Yellow Submarine” und einige weitere Songs.

    cu
    renée

    AntwortenLöschen
  3. Hab´s eben erst gehört.
    Der Tag ist gerettet!

    AntwortenLöschen
  4. Hab's mir gerade noch einmal reingezogen!
    Kann süchtig machen.

    AntwortenLöschen